Die Hoffnung heißt Germanija

Es war Helmut Kohls größter politischer Erfolg: Sowjetpräsident Michail Gorbatschow bescherte dem Kanzler die volle Souveränität des künftigen Deutschland samt Nato-Zugehörigkeit. Doch können die Deutschen den Erwartungen der Sowjetunion genügen, ist die Symbiose mit einem sozialistischen Trümmerfeld bekömmlich?

DER SPIEGEL 30/1990

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung