05.03.1984

David Steel

David Steel, 45 (Photo, Mitte o.), Chef der britischen Liberalen, wehrte sich auf seine Weise gegen die Ehrung als "Kopf des Jahres", eine Auszeichnung, die von der Nationalen Friseur-Vereinigung an wohlfrisierte Briten vergeben wird. Zur Preisverleihung kam Steel demonstrativ mit Punker-Perücke (l.) ins Londoner Waldorf-Hotel. Landsmann Sean Connery, 53 (Mitte u.), in den USA vom "Hasty Pudding Club" der Harvard-Universität zum "Mann des Jahres" erkoren, trat zum Festakt des akademischen Blödelvereins ebenfalls mit fremder Haartracht auf (r.) - einer zum Preis gehörenden Frauenperücke. Stilgerecht, wie der Schauspieler meinte, schließlich sei er für seine "Eleganz" und seinen "Charme" ausgezeichnet worden.

DER SPIEGEL 10/1984
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 10/1984
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

David Steel

  • "Schmerzgriff"-Vorwürfe: Hamburger Polizei verteidigt Einsatz bei Klimaprotesten
  • Klima-Demo in Berlin: "Ab jetzt gilt es!"
  • Parteitag in Brighton: Labour streitet über Corbyns Brexit-Kurs
  • Tropensturm in Houston: Passanten retten Lkw-Fahrer das Leben