05.03.1984

Alexander Ziegler

Alexander Ziegler, 40, Schweizer Homosexuellen-Schriftsteller ("Die Konsequenz"), der Bonns Verteidigungsminister Manfred Wörner angebliches Beweismaterial für die Homosexualität von General Kießling angedient hatte, ist vom Hannoveraner Leine-Verlag auf den Index gesetzt worden. Im von Leine herausgegebenen Schwulen-Magazin "Du & ich" annoncierte der Verlag jetzt, daß "aufgrund des denuntiatorischen Auftretens Alexander Zieglers in der Affäre Wörner/Kießling sämtliche Bücher dieses Autors aus dem 'Du & ich'-Buchclub mit sofortiger Wirkung" zurückgezogen würden.

DER SPIEGEL 10/1984
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 10/1984
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Alexander Ziegler

  • David Cameron im Interview: "Bereue ich es? Ja!"
  • Klippenspringerin Anna Bader: "Da oben bin ich unantastbar"
  • Buhrufe in Luxemburg: Boris Johnson schwänzt Pressekonferenz
  • Umweltschützer in Wales: "Ich gebe auf - und vielleicht solltet ihr das auch"