„Blut mischt sich mit Wasser“

SPIEGEL-Report über Rupert Murdoch, den größten Pressezaren der Welt Der australische Verleger Rupert Murdoch begründete mit rüden Methoden das größte Presse-Imperium der westlichen Welt. Jetzt greift er nach dem amerikanischen Unterhaltungs-Konzern Warner - einem Giganten, der ihm zur Weltherrschaft über einen zukunftsträchtigen Markt verhelfen könnte: Satelliten-Fernsehen. *

DER SPIEGEL 11/1984

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung