23.05.2015

PersonalienPippa Middleton

31, Schwester der Herzogin von Cambridge, absolviert einen Kursus für Ernährungslehre. Das passt zu Pippas Ruf als gesundheitsbewusster High-Society-Liebling, der gern joggt. Es passt auch zu dem Broterwerb der wahrscheinlich berühmtesten ehemaligen Brautjungfer der Welt: Pippa schreibt eine Koch-Kolumne für eine Supermarktkette. Die Theorie zum Thema biologisch-dynamische Kost, die Middleton derzeit lernt, könnte demnächst praktische Folgen haben. Es heißt, sie arbeite an einer Rezeptauswahl für ihre drei Wochen alte Nichte Charlotte.
Von Red

DER SPIEGEL 22/2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 22/2015
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Personalien:
Pippa Middleton

  • Sozialer Brennpunkt Folsterhöhe: Kinderarmut in "Saarbrooklyn"
  • Kanada: Sturm sorgt für atemberaubenden Himmel
  • Mexikanischer Drogenboss: Lebenslange Haft für "El Chapo"
  • Neue Bahnansagen: Eine Stimme für 20 Millionen Fahrgäste täglich