„Die ganze Stadt als Ur-Laube“

Lehmhäuser und Grasdächer, Humus-Toiletten und sonnenbeheizte Gewächshäuser - junge Stadtplaner und „Öko-Architekten“ suchen die Harmonie von Wohnen und Umwelt neu zu entdecken. Zwölf alternative Siedlungen und zahlreiche Öko-Häuser entstehen derzeit in der Bundesrepublik. „Ein ökologisch sinnvolles Bauen“, so der Architekt Frei Otto, „ist im Kommen.“

DER SPIEGEL 39/1984

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung