„Im Herbst kommt es zum Schwur“

Helmut Kohls Kanzlerschaft steht zur Disposition: Immer mehr Christdemokraten kritisieren seine mangelnde Durchsetzungsfähigkeit. Kohls alter Widersacher Strauß beklagte im Spitzengespräch „unüberbrückbare Meinungsunterschiede“ - und forderte ein Konzept, wie die Union die nächste Wahl gewinnen will.

DER SPIEGEL 24/1985

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung