Gepanschter Wein: „Schön rund und ölig“

Zunächst konnten die deutschen Winzer jubeln - der Skandal um Diethylenglykol traf allein die lästigen Konkurrenten in Österreich. Seit das Gift auch in einheimischen Weinen gefunden wurde, stecken die deutschen Produzenten mitten drin im Skandal. Rein allerdings ist der Wein hierzulande schon lange nicht mehr.
Von H. Stübling und W. Bittner

DER SPIEGEL 31/1985

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung