Kuchenkrümel Kommunismus

Heiner Sylvester über die junge Literatur der DDR Unter dem Titel „Berührung ist nur eine Randerscheinung“ haben die Ost-Berliner Autoren Elke Erb und Sascha Anderson eine Anthologie junger Schriftsteller aus der DDR zusammengestellt, die nun nur im Westen erschienen ist. - Heiner Sylvester, 42, ist Autor eines heimlich gedrehten Films über kritische Schriftsteller der jüngeren DDR-Generation, den er 1984 in die Bundesrepublik schmuggelte. Der gebürtige Dresdner lebt heute als freier Fernsehjournalist in Hamburg. *
Von Heiner Sylvester

DER SPIEGEL 39/1985

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung