10.03.1986

TIERETödliche Doris

Tiere als Models - eine Hamburger Agentur hat eine Marktlücke entdeckt. *
Willi räkelte sich auf dem Teppich, die Photographin geriet in Ekstase: "Schön, sehr schön, und jetzt noch einmal ganz lang hinstrecken und hierher in die Kamera, wunderbar."
Fürs erste Mal, urteilte Modellagentin Ingeborg Junior, 44, "macht Willi seine Sache gut. Der Typ - dunkelblond, schlank, freches Gesicht, braune Augen - sei "für Werbeaufnahmen ideal".
Zu den Probephotos war das Jungtalent in Damenbegleitung gekommen. Ob Willi etwas Besonderes könne, wollte die Agentin wissen. Die Frau nickte: "Mein Willi kann auf Kommando bellen." Willi ist ein Dackel. Zwar hatte Frau Junior einen Hund gesucht, der "auf Anforderung tot umfällt". Aber auch Willi war "eine Bereicherung" für ihre Kartei.
Ingeborg Junior ist Tiermodell-Vermittlerin. Vor anderthalb Jahren, als ihre Hündin Antana "von der Straße weg engagiert" wurde, um vor der Kamera Hundekuchen zu verehren, entdeckte die ehemalige Tierschutz-Inspektorin und gelernte Versicherungs-Kauffrau eine Marktlücke: Werbephotographen und Spielfilm-Regisseure suchten nach vierbeinigen Profis fürs Studio.
Die Agentur "Ingeborg's Animals" in Halstenbek bei Hamburg vermittelt nun, so der Slogan. "alle Tiere für Foto. Film und Werbung". Auf 200 Photokarten, vergleichbar den Set-Cards der Mannequins und Dressmen, werfen sich Schimpanse und Tigerpython, weiße Ratten und ein zahmer Ozelot, Greifvögel, Kamele und Pfauen in Positur.
Die Auftraggeber äußern meist präzise Wünsche. Eine Boa constrictor etwa gibt, nach Meinung von Werbestrategen, exklusiver Mode oder Juwelen erst den erotischen Appeal. Auch ein Steinadler auf einem weißen Damenhandschuh mache "enorm was her" (Junior).
Entzückensschreie riefen die schneeweißen Terrier-Zwillinge Acke und Hävelmann
bei den Photographen einer Tierzeitschrift hervor: Acke hat rechts, Hävelmann links ein schwarz umrandetes Kullerauge.
Geschafft hat es auch das weiße Ratten-Männchen Igor aus dem schleswigholsteinischen Wedel. Sonst gewöhnt, am löchrigen Hemd seines Punkerfrauchens zu nagen, fand sich Igor mit Hut und Sonnenbrille in der Verkleidung eines Geheimagenten auf der Schulter des Kanzlers wieder - Photomontage einer Illustrierten.
Als "reinen Saisonarbeiter" bezeichnet Ingeborg Junior das Hauskaninchen, das vor den Ostertagen "sehr gut zu vermitteln" sei. Exotische Wünsche, etwa nach Kamelen oder "dauerhaft radschlagenden Pfauen", erfüllt Frau Junior über Annoncen oder Kontakte zum Zirkus und zu Züchtervereinen.
Dackel Willi muß auf dem Weg zum Top-Model mit harter Konkurrenz rechnen: Haustiere wie "die getigerte Muschi oder Omas Mischling" gehen am besten. Dennoch: Nicht jeder Fifi wird "als Lassie geboren". Selbst Rasse und Klasse, erklärt Frau Junior, seien keine Gewähr für "eine gewisse Ausstrahlung, die auf Zelluloid noch durchkommt".
Kaum ein Hund könne etwa "lächeln wie Alice". Die dreijährige Retriever-Hündin "sitzt nicht nur phantastisch, was ein Model nach der Grundausbildung in 'Sitz' und 'Platz' können muß" (Junior). Konditionsstark und, "wesensfest" stand die goldblonde Schönheit auch eine 13teilige TV-Serie mit Heidi Kabel durch.
Mitunter muß sich die Vermittlerin Kritik von Tierschützern gefallen lassen. Allein wegen des Profits, moniert die Münchner Vorsitzende des "Bundes gegen den Mißbrauch der Tiere", Gerda Pickard, setzten Besitzer ihre Schützlinge "der Würdelosigkeit und unerträglichem Streß" aus. Hinzu komme "übertriebene Eitelkeit nach dem Muster: 'Mein Wau-Wau spielt in der Schwarzwaldklinik'"
Ex-Tierschützerin Ingeborg Junior jedoch kontert, von den 150 bis 300 Mark pro Werbephoto könne kein Halter leben. Die zehn Prozent, die sie selbst davon einbehält, und eine Abschlagzahlung vom Photographen reichen der verheirateten Nebenberuflerin, so sagt sie, nicht einmal zur Deckung der Kosten.
Bei den Tieren werde außerdem "nur der Spieltrieb gefördert", auch müsse der Halter im Studio stets dabeisein. Otto, das Wildschwein, etwa würde sich andernfalls "gewiß todunglücklich fühlen". Er ist es gewöhnt, "an Herrchens Leine zu trotten".
Trotz dieser Fertigkeit wurde Otto bislang nicht engagiert. Dieses Schicksal teilt das Schwein mit der "tödlichen Doris". Für die langbeinige, "sehr fotogene" Vogelspinne eines Hamburger Gymnasiasten erhofft Frau Junior "eine Rolle, wenn wieder mal ein Wallace verfilmt wird."

DER SPIEGEL 11/1986
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 11/1986
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

TIERE:
Tödliche Doris

Video 01:22

Protest gegen Bienensterben Imkerin macht sich selbst zum Bienenstock

  • Video "Politisches Statement: Riesen-Kunstwerk unter dem Eiffelturm" Video 02:15
    Politisches Statement: Riesen-Kunstwerk unter dem Eiffelturm
  • Video "Senioren auf Partnersuche: Ich bin nicht zu alt für Sex" Video 29:50
    Senioren auf Partnersuche: "Ich bin nicht zu alt für Sex"
  • Video "Hongkong zieht umstrittenes Gesetz zurück: Die Angst wechselt die Seiten" Video 01:23
    Hongkong zieht umstrittenes Gesetz zurück: "Die Angst wechselt die Seiten"
  • Video "Filmstarts: Ich tippe auf... Zombies!" Video 06:53
    Filmstarts: "Ich tippe auf... Zombies!"
  • Video "Abgang von Sara Sanders: Trumps Lautsprecher ist verstummt" Video 04:02
    Abgang von Sara Sanders: Trumps Lautsprecher ist verstummt
  • Video "Iran-USA: Ein Krieg, den eigentlich keiner will" Video 05:29
    Iran-USA: "Ein Krieg, den eigentlich keiner will"
  • Video "Innige Umarmung: Romanze unterm Meeresspiegel?" Video 00:43
    Innige Umarmung: Romanze unterm Meeresspiegel?
  • Video "Gut gegen Hitze: Abkühlung vom Hochhausdach" Video 01:08
    Gut gegen Hitze: Abkühlung vom Hochhausdach
  • Video "Horror-Ikone Kane Hodder: Der Mann hinter der Jason-Maske" Video 48:32
    Horror-Ikone Kane Hodder: Der Mann hinter der Jason-Maske
  • Video "US-Vorwürfe: Video soll iranischen Angriff auf Tanker beweisen" Video 00:59
    US-Vorwürfe: Video soll iranischen Angriff auf Tanker beweisen
  • Video "Unwetter in Zentralchina: 61 Tote nach Erdrutschen und Überschwemmungen" Video 00:35
    Unwetter in Zentralchina: 61 Tote nach Erdrutschen und Überschwemmungen
  • Video "Hybrid aus Fahrrad und Motorrad: Mit der Tretmühle auf die Autobahn" Video 01:07
    Hybrid aus Fahrrad und Motorrad: Mit der Tretmühle auf die Autobahn
  • Video "Besetzte Kreuzung in Berlin: Am liebsten 'ne Fahrradstraße" Video 03:26
    Besetzte Kreuzung in Berlin: "Am liebsten 'ne Fahrradstraße"
  • Video "Sensationsfund: Überreste von bislang unbekanntem Urvogel entdeckt" Video 01:32
    Sensationsfund: Überreste von bislang unbekanntem Urvogel entdeckt
  • Video "Mitten in den Sturm: Autofahrer filmen Gewitter-Superzelle" Video 00:55
    Mitten in den Sturm: Autofahrer filmen Gewitter-Superzelle
  • Video "Protest gegen Bienensterben: Imkerin macht sich selbst zum Bienenstock" Video 01:22
    Protest gegen Bienensterben: Imkerin macht sich selbst zum Bienenstock