10.03.1986

Philipp Jenninger

Philipp Jenninger, 53, Bundestagspräsident, reagierte prompt auf eine Beschwerde. Der achtjährige Thorsten hatte sich bei einem Besuch im Bundestag darüber geärgert, "Das Erst 15jährige In den Plinasahl schauen Dürfen. Den 15jährige haben mehr unsinn im kopf Als jüngere. Schreiben Sie Mir auch Mahl." Der "Sehr geerte Bundestagspräsident" hatte ein Einsehen: Am heutigen Montag trifft er sich zu einem "zehnminütigen Meinungsaustausch" und anschließender Besichtigung des Bundestages mit Thorsten.

DER SPIEGEL 11/1986
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 11/1986
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Philipp Jenninger