10.03.1986

Peter Wood

Peter Wood, 66, Unternehmer aus Sheffield, kam zu einem Vortrag von Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt im vornehmen Londoner Dorchester-Hotel mit 20 Messern in der Brusttasche. Der Chef der Firma Richardson Sheffield Ltd verteilte seine Produkte an britische und deutsche Manager. Wood nutzte so den Schmidt-Auftritt bei einer Promotionveranstaltung der Hamburger Wochenzeitung "Die Zeit" zu einer eigenen Werbekampagne für seine Messer (Motto: "Ein Leben lang scharf, Garantie für 25 Jahre") um. Diplomaten monierten die Sicherheitsvorkehrungen im Dorchester-Hotel: "Wenn Wood ein Terrorist gewesen wäre..."

DER SPIEGEL 11/1986
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 11/1986
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Peter Wood

  • Der Mordfall Lübcke: Spurensuche im braunen Netzwerk
  • Super-Sandburg in Thailand: Gib mir die Hand, ich bau dir...
  • Schluss mit Dampfen: San Francisco verbietet E-Zigaretten
  • Hitzewelle in Deutschland: "Ein Hitzschlag ist immer noch zu 40 bis 50 Prozent tödlich"