Asyl- „Bis an die Grenze des Zulässigen“

Hunderte von Flüchtlingen begehren jede Woche Einlaß in die Republik - Grund für eine Änderung des Grundgesetzes? Oder reichen Kontrollen an den Sektorengrenzen in Berlin aus, die Asylbewerber abzuschrecken? Die Bundesregierung hat das Thema erst mal vertagt - und damit für den Wahlkampf bereitgelegt. *

DER SPIEGEL 31/1986

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung