08.09.1986

BERUFLICHESNguza Karl-I-Bond

*
Nguza Karl-I-Bond, 48, einst zum Tode verurteilter, aber begnadigter Politiker aus Zaire, startet zu seiner dritten Politkarriere. Staatspräsident Mobutu, der den damaligen Außenminister 1977 wegen Hochverrats in die Todeszelle geschickt hatte, ernannte ihn jetzt zum Botschafter in den USA. Trotz der in afrikanischen Gesellschaften gelegentlich geübten Sitte, frei nach Machiavelli, zur Machtsicherung politische Gegner gerichtlich zu verurteilen, sie zu rehabilitieren und schließlich in politische Verantwortung per Amtsübertragung zu nehmen, kommt Nguzas Avancement überraschend. Denn dem Schwarzafrikaner gelang es, den Ruf vom korrupten Kongostaat weltweit zu festigen. So beschrieb Nguza in seinem Buch "Mobutu ou l'Incarnation du Mal Zairois", 1982 im belgischen Exil, den Staatspräsidenten als einen sadistischen, blutrünstigen afrikanischen Richard III., der sich zu einem der reichsten Männer der Welt hochgegaunert habe, indem er etwa 150 Millionen Dollar von der zairischen Zentralbank auf eigene private Auslandskonten transferierte. Sein Gewissen hatte Nguza, der zwischendurch, 1980, auch einmal Regierungschef der ehemaligen belgischen Kolonie war, auf einer Europareise 1981 entdeckt. Er verweigerte die Rückkehr nach Zaire mit der Begründung, Intrigen und Korruption trieben das Land immer tiefer in die moralische und ökonomische Krise. Der vom Exil frustrierte und jetzt wieder mal rehabilitierte Politiker ließ seinen dritten Griff nach Amt und Würden durch einen Vertrauten so erläutern: "Er ist ein Patriot und muß einfach irgend etwas mit Regierungsgeschäften zu tun haben."

DER SPIEGEL 37/1986
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 37/1986
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

BERUFLICHES:
Nguza Karl-I-Bond

  • UFO-Berichterstattung: "Natürlich sind das UFOs!"
  • NBA-Champion Toronto: Schüsse bei Meisterfeier
  • Golanhöhen: Siedlung "Beruchim" heißt jetzt "Trump Heights"
  • Video aus Hongkong: Marsch der Millionen im Zeitraffer