„Frausein allein adelt noch nicht“

SPIEGEL-Redakteur Jochen Bölsche über den ersten Wahlkampf grüner Männer für eine grüne Frauenliste „Die heißeste Versuchung, seit es Parlamente gibt“ - so werben Hamburgs Grüne, überwiegend Männer, für ein politisches Unikum: einen Wahlvorschlag, der ausschließlich aus Kandidatinnen besteht. Obwohl Juristen das Experiment für verfassungswidrig halten, hoffen grüne Feministinnen, daß sich Frauenlisten bald „wie ein Knöterich“ ausbreiten. Verwandelt sich die grüne Öko-Partei vollends in eine violette Frauen-Partei? *
Von Jochen Bölsche

DER SPIEGEL 45/1986

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung