10.03.1986

FERNSEHEN Sonntag, 16. 3.

20.15 Uhr. ARD. Ist das nicht mein Leben?
Ein junger Bildhauer ist nach einem Verkehrsunfall gelähmt. Mit Hilfe eines Rechtsanwaltes kämpft er dafür, sterben zu dürfen. Den eindringlichen, hochgelobten Hollywood-Film (1981) inszenierte John Badham mit Richard Dreyfuss (Photo, mit Christine Lahti) und John Cassavetes in den Hauptrollen.
20.20 Uhr. ZDF. Max H. Rehbein: action
Für seine Reportage-Serie porträtierte Max H. Rehbein diesmal zwei Testpiloten.
22.05 Uhr. ZDF. Besuch Mama, Papa muß arbeiten
Ehefrau liebt anderen Mann, bleibt aber wegen ihres Kindes beim Gatten. Franzosen gewinnen selbst solchen säuerlichen Themen oft schnulzige Eleganz ab. In Francois Leterriers Film (1977) kann Marlene Jobert ihren bekannt sehnsuchtsvollen Blick schweifen lassen.
22.15 Uhr. ARD. Wahlen in Frankreich
Sondersendung aus Anlaß der französischen Parlamentswahlen.
22.35 Uhr. ARD. Unter deutschen Dächern
Johann Feindt rekonstruierte Aufstieg und Fall der Autofirma Borgward. Dazu spürte er auf, was heute von der einst blühenden Bremer Wagenschmiede übriggeblieben ist.
23.20 Uhr. ARD. Der nächste Tango
Astor Piazzolla, der König des "Tango Nuevo", in Gespräch und Konzert.

DER SPIEGEL 11/1986
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 11/1986
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

FERNSEHEN Sonntag, 16. 3.