„Er weiß, daß er die Wahl verloren hat“

Handtester Krach zwischen CDU und CSU. Beim Spitzengespräch im Kanzleramt legten sich CDU-Generalsekretär Heiner Geißler und Arbeitsminister Norbert Blüm mit den CSU-Spitzen an. Ihr Kalkül: Helmut Kohl aus der Schußlinie zu halten und zugleich Vorsorge zu treffen, daß die Union nicht ganz nach rechts abdriftet. *

DER SPIEGEL 6/1987

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung