16.06.1986

FERNSEHEN Dienstag, 17. 6.

12.40 Uhr. ARD. Ich tanze nur für dich (sw)
Joan Crawford (Photo, mit Clark Gable) spielt in Robert Z. Leonards Hollywood-Musical (1933) eine Tänzerin, die den Aufstieg vom Tingeltangel an den Broadway schafft und sich einen Show-Regisseur angelt. In einer Nebenrolle hat Fred Astaire sein Kino-Debüt.
15.35 Uhr. ZDF. Tanz ist unser Leben
Mit Betty Hutton als Partnerin tanzt Fred Astaire durch Norman Z. McLeods Musical (1950) um eine verwitwete Tänzerin, die ins Showbusiness zurückkehrt.
19.00 Uhr. ARD. Gesucht wird... meine Schluß-Einstellung
In seinem Abschiedsfilm resümiert Wolfgang Klein seine Ost-Berliner ARD-Korrespondentenzeit.
19.50 Uhr. ARD. Fußball-WM
Achtelfinale: Italien - Frankreich
20.15 Uhr. ZDF. Tödliche Liebe
Ein Liebes-Spiel, in dem sich zwei Familien behakeln, liefert Wolf Gremm mit seinem TV-Film nach einem Roman von Celia Fremlin (Photo: Brigitte Mira, Ulli Lothmanns, Dietlinde Turban).
21.50 Uhr. ZDF. Was sind das bloß für Leute? (1)
Zweiteilige Reportage von Joachim Jomeyer über den strapaziösen "Rotel"-Tourismus in Schlafbussen, eine Art des Reisens, die seltsamerweise eine Viertelmillion Anhänger hat.
22.00 Uhr. ARD. Panorama
Geplant sind ein Rückblick auf die Landtagswahl in Niedersachsen, ein Bericht über Aufbauhelfer in Nicaragua und die Mittelamerika-Politik der USA sowie Beobachtungen zum Verhältnis der Polizei zu Demonstrationen.
22.20 Uhr. ZDF. Riff
In seinem Abschlußfilm für die Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin präsentiert Rolf S. Wolkenstein kaleidoskopartig "einen Tag in einer imaginären Stadt".
23.20 Uhr. ZDF. Auferstehung in Lugano
Zweiter Teil des Interviews, das Holde Heuer mit dem Kino-Herzensbrecher außer Dienst O. W. Fischer geführt hat.
23.45 Uhr. ARD. Fußball-WM
Achtelfinale: Marokko - Deutschland.

DER SPIEGEL 25/1986
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 25/1986
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

FERNSEHEN Dienstag, 17. 6.

  • Ex-Fußball-Torhüter: Petr Cech wird zum Eishockey-Helden
  • Optische Illusionen: Alles höchst verwirrend
  • Wiedereröffnung des britischen Parlaments: "Die Queen musste ein Tory-Wahlprogramm vorstellen"
  • Queen's Speech: Elizabeth II. verliest Johnsons Pläne