16.06.1986

FERNSEHEN Freitag, 20. 6.

20.15 Uhr. ARD. Niagara
Mit der Rolle einer Frau, die ihren seit der Rückkehr aus dem Korea-Krieg verstörten Ehemann (Joseph Cotten) umbringen will, startete Marilyn Monroe (Photo) in Henry Hathaways Thriller 1952 ihre Hollywood-Karriere.
21.45 Uhr. ARD. Plusminus
Das Wirtschaftsmagazin plant Beiträge über das Arzneimittel-Gesetz, über die Behördengängelung der Senioren, über die Wirtschaftsbeziehungen der Bundesrepublik mit China.
22.05 Uhr. ZDF. Aspekte
Mit Berichten über das Inselmuseum Hombroich, über Europas größtes Kunstkaufhaus, über den Rummel um Ludwig II. und mit einem Beitrag zu Billy Wilders 80. Geburtstag.

DER SPIEGEL 25/1986
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 25/1986
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

FERNSEHEN Freitag, 20. 6.

  • Medienberichte: Aufregung um rätselhaften "Blob" im Zoo von Paris
  • Lage in Nordsyrien: "Manchmal muss man sie ein bisschen kämpfen lassen"
  • Videoanalyse aus Brüssel: "Der Gipfel droht zum Frustgipfel zu werden"
  • Weltall-Tourismus: Virgin Galactic stellt Raumanzüge vor