Hacken statt knacken - Bankraub a la carte

Risiko für zwanzig Millionen Bankkunden: Schwindel mit Eurocheque-Karten Banker reden nicht gern darüber: Bankräuber neuen Typs plündern Tag für Tag mit gestohlenen und verfälschten Eurocheque-Karten, per Geldautomat, die Konten argloser Kunden. Schon fürchten Fachleute, daß es einer Computer-Mafia gelingt, den geheimen Karten-Kode zu entschlüsseln - auf einen Schlag ließen sich bundesweit aber Millionen Mark erbeuten, die möglichen Folgen reichen „bis zur Systembedrohung“. *

DER SPIEGEL 50/1986

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung