Raumfahrt: Gegen diese Lobby kommt keiner an

Jahrzehntelang bediente sich die Atomindustrie am Bonner Forschungsetat: Jetzt ist die Raumfahrt dran. Die Regierung will dem Aufbruch ins All bis zur Jahrtausendwende rund 30 Milliarden Mark opfern. Doch wirtschaftlich macht das Abenteuer keinen Sinn. Neue Techniken ließen sich auf der Erde billiger fördern. *

DER SPIEGEL 32/1987

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung