28.03.1988

Waldheim gegen Verunsicherung

*
Österreichs Bundespräsident Kurt Waldheim wird möglicherweise eine "Ermächtigung" unterschreiben, um gegen die Rockgruppe "Erste Allgemeine Verunsicherung" gerichtlich vorzugehen. Bei einem Konzert der Verunsicherer hatten Staatsschützer einen Verstoß gegen den Paragraphen 117 des Strafgesetzbuches notiert - "Ehrenbeleidigung", die im Falle des Staatsoberhauptes von Amts wegen verfolgt werden muß. Zu Klängen des Falco-Hits "Rock me, Amadeus" und mit Waldheim-Maske hatte die Gruppe gesungen: "Im Ausland ist der Kurti nicht sehr populär, because er kann sich nicht erinnern, ja das ist sein Flair." Bei den jugendlichen Konzertbesuchern in Wien übrigens war Kurti sehr populär. Die Popfans hatten die Waldheim-Gegner ("Arschlöcher", "Aufhören") von der Bühne gebrüllt.

DER SPIEGEL 13/1988
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 13/1988
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Waldheim gegen Verunsicherung

  • Kuriose Operation: Flügeltransplantation für Schmetterling
  • Versprecher von FDP-Chef Lindner: Thüringen statt Syrien
  • Silberameise: Die schnellste Ameise der Welt
  • Eklat im Weißen Haus: Pelosi bricht Treffen mit Trump ab