Konrad Lorenz: Von der Gans aufs Ganze

SPIEGEL-Autor Peter Brügge über den Nestor der Verhaltensforschung und seine Theorien Mit seinem Schlüsselwerk über Aggression bei Mensch und Tier ("Das sogenannte Böse") provozierte Konrad Lorenz vor einem Vierteljahrhundert Millionen von Lesern: Der menschliche Geist, so Lorenz' Befund, ist nicht frei, sondern gekettet an ein ererbtes Instinkt-Programm. In einem SPIEGEL-Gespräch (Seite 254) antwortet Lorenz, der Mitbegründer der vergleichenden Verhaltensforschung, auf die Frage: Kann die Menschheit überleben?
Von Peter Brügge

DER SPIEGEL 45/1988

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung