Medizin Weißes Hinterteil

US-Präsident John F. Kennedy war ein schwerkranker Mann. Er litt, wie seine Ärzte erst jetzt zugeben, an einer unheilbaren Hormonstörung, der „Addisonschen Krankheit“.

DER SPIEGEL 42/1992

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung