„Serbien in die Knie zwingen“

Das Massaker von Sarajevo rüttelte die Welt auf, die EG beschloß Sanktionen gegen Serbien. Doch Präsident Milosevic schien die Drohgebärden nicht ernst zu nehmen. Die Serben bombardierten weiter. Trotz wachsender Opposition auch im eigenen Land will Milosevic seine Eroberungspolitik nicht aufgeben.

DER SPIEGEL 23/1992

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung