10.05.1993

GESTORBENPierre Beregovoy

67. Unter den hochkarätigen Spitzenleuten der französischen Politik war der frühere Arbeiter Beregovoy die große proletarische Ausnahme. Der Sohn eines armen ukrainischen Einwanderers hat nie studiert und erst recht keine der französischen Elite-Hochschulen besucht. Er kam über die von Mitterrand verachtete linkssozialistische PSU zu der 1971 neugegründeten Sozialistischen Partei. Da er keinem der Parteiflügel angehörte, wurde der Experte in Sozialpolitik für den Parteichef als Vermittler vor allem zu den Gewerkschaften wichtig. 1981 machte Mitterrand ihn zum Generalsekretär des Elysee-Palastes, wenig später zum Sozial-, schließlich zum Wirtschafts- und Finanzminister. Der Pragmatiker Beregovoy, anziehend vor allem für die kleinen Leute, war fortan jedesmal im Gespräch, wenn der Staatschef einen neuen Premier suchte. Doch stets zog Mitterrand einen anderen vor: Mauroy, Fabius, Rocard, Cresson. Der Ruf an Beregovoy erging erst, als die Regierungsbilanz der Sozialisten katastrophal geworden war. Wohl konnte der neue Mann die Inflation eindämmen - sie ist längst geringer als in Deutschland -, doch gegen Arbeitslosigkeit und wachsende öffentliche Defizite wußte auch er kein Mittel. Daß er schließlich noch in Korruptionsverdacht geriet, war, ebenso wie das Wahldebakel der Sozialisten im März, nur noch "der Gnadenstoß" (Le Monde). Pierre Beregovoy erschoß sich am 1. Mai in Nevers.

DER SPIEGEL 19/1993
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 19/1993
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

GESTORBEN:
Pierre Beregovoy

  • Italien: Wasserhose verwüstet Strand
  • Razzia in Italien: Polizei findet Rakete bei Rechtsextremen
  • Containerschiff auf Kollisionskurs: Da ist ein Kran im Weg
  • Konzept für bemannte Renndrohne: Formel 1 in der Luft