05.07.1993

MITTWOCH

21.15 - 22.00 Uhr. West III. Hobbythek
Wer trotz Kabel und Satellit beim Blick auf den Bildschirm nur gähnende Langeweile empfindet, muß deswegen noch lange nicht resigniert ausschalten. Jean Pütz schlägt vor: Fernsehen und Video selber machen.
21.40 - 22.30 Uhr. ARD.
Der Tod kommt zurück
Die 17 Malaria-Todesopfer, die im vergangenen Jahr in Deutschland registriert wurden, sind für den Wissenschaftsjournalisten Aart C. Gisolf ein Alarmzeichen: Vermehrt tauchen Krankheiten wieder auf, deren Bekämpfung in hiesigen Breiten zur S.181 Medizingeschichte zu gehören schien. Erreger werden gegen herkömmliche Medikamente resistent. Nur ein erhöhter Forschungsaufwand, so das Fazit der Sendung, könne eine weltweit drohende Katastrophe verhindern oder wenigstens hinausschieben.
22.00 - 23.00 Uhr. West III.
Brandheiß
Aktuelles TV-Spiel über den Tod eines Bundeswehrsoldaten in Somalia (siehe Seite 155).

DER SPIEGEL 27/1993
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 27/1993
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

MITTWOCH

  • Videoreportage zu seltenen Krankheiten: "Du denkst, das Kind stirbt"
  • Drohkulisse in Shenzhen: Was bedeuten die Militärfahrzeuge an der Grenze zu Hongkong?
  • Trumps Interesse an Grönland: US-Präsident erntet Spott
  • Roboter im All: Russland schickt Humanoiden zur ISS