21.12.1992

DONNERSTAG

21.40 - 23.25 Uhr. Bayern III. Brennendes Geheimnis
Klaus Maria Brandauer brilliert in dieser Verfilmung der gleichnamigen Stefan-Zweig-Novelle als eiskalter junger Baron, der ein Kind (David Eberts) umgarnt, weil er es auf dessen Mutter (Faye Dunaway) abgesehen hat. Beim Filmfestival in Venedig gab es 1988 für die von Andrew Birkin inszenierte Geschichte über den Alptraum des Erwachsenwerdens jedoch nur Preise für Ausstattung und Kostüme.
23.10 - 1.25 Uhr. Pro 7.
2001 - Odyssee im Weltraum
Der sowjetische Kosmonaut Alexej Leonow fühlte sich nach diesem Film, als wäre er "zum zweitenmal im Weltraum gewesen". Er wird Stanley Kubricks Science-fiction-Klassiker (USA 1968) wohl im Kino gesehen haben. Bei einem Bildschirm, der kaum breiter ist als der Zelluloidstreifen, auf dem der Film belichtet wurde, können sich Gefühle der Schwerelosigkeit jedenfalls nicht einstellen, und auch die religiöse Erleuchtung am Ende des Films fällt eher schummrig aus.

DER SPIEGEL 52/1992
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


  • Webvideos der Woche: Truck landet auf Hausdach
  • Automesse IAA: Klimaaktivisten blockieren Eingänge
  • Erosion an der Elfenbeinküste: "Unsere Toten verlassen uns schon"
  • Braunkohletagebau in der Lausitz: 8000 Arbeitsplätze, 4 Tagebaue, 130 Dörfer weg