Glaube „Können wir noch Christen sein?“

Ist Jesus auferstanden, wie es in der Bibel steht und seit nahezu zwei Jahrtausenden gelehrt, gepredigt und geglaubt wird? Ein Göttinger Theologe hat das seit langem kritischste Buch über die Auferstehung geschrieben. Demnach blieb Jesus im Grabe, am „dritten Tag“ ist nichts geschehen, die Jünger hatten nur Visionen.

DER SPIEGEL 13/1994

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung