„Verlogen und ängstlich“

Die ehrenamtlich geführten Verbände genügen den Anforderungen des modernen Profitums nicht mehr. Deshalb widersetzen sich die Aktiven in zahlreichen Sportarten ihren Feierabend-Funktionären. Die emanzipierten Athleten wollen angemessen an den Einnahmen beteiligt werden. Andernfalls drohen sie mit Boykott.

DER SPIEGEL 44/1992

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung