Schuldenkrise Zaudern der Quadriga

Wieder einmal müssen Griechenlands Banken gerettet werden – mit bis zu 25 Milliarden Euro. Doch die Geldgeber zögern. Das ist riskant.
Von Martin Hesse und Christoph Pauly

DER SPIEGEL 33/2015

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung