Kraftmensch im Kanzleramt

Gerhard Schröder als Abräumer: Die Reformprojekte sind auf dem Weg, der Unsicherheitsfaktor Hombach ist ehrenvoll abgeschoben, der Umzug nach Berlin beginnt. Der Kanzler gibt sich entschlossen, den Widerstand seiner Partei und der SPD-Ministerpräsidenten zu brechen.
Von Horand Knaup, Jürgen Leinemann, Hendrik Munsberg, Elisabeth Niejahr, Christian Reiermann und Hajo Schumacher

DER SPIEGEL 26/1999

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung