10.10.2015

LuftfahrtBerlin verliert, Düsseldorf profitiert

Der arabische Großaktionär Etihad will seinen deutschen Ableger zurechtstutzen.
Bei der zweitgrößten deutschen Fluglinie Air Berlin zeichnen sich erste Details des seit Längerem geplanten, aber noch immer nicht verabschiedeten Sparprogramms ab. Demnach soll Berlin als Umsteigedrehscheibe für den Lufthansa-Wettbewerber an Bedeutung verlieren – unter anderem auch deshalb, weil der Eröffnungstermin für den neuen Großflughafen BER nach wie vor offen ist. Für die Eigner wäre das ein weiterer schwerer Schlag. Sie hatten bei ihrem Projekt unterstellt, dass Air Berlin vom Hauptstadtairport aus ein weltweites Fernstreckennetz betreibt. Auch Verbindungen von und nach Skandinavien sowie Routen zwischen den Balearen und dem spanischen Festland soll die Airline auf Wunsch der arabischen Fluglinie Etihad ausdünnen. Sie hält knapp ein Drittel der Anteile an Air Berlin. Zusätzliche Langstrecken könnte es dagegen ab 2016 von Düsseldorf nach Boston oder San Francisco geben. Ein Air-Berlin-Sprecher wollte die Darstellung nicht bestätigen und betont, es gebe noch keine Beschlüsse. Ähnlich äußerte sich eine Etihad-Sprecherin.
Von Did, und Mum,

DER SPIEGEL 42/2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 42/2015
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Luftfahrt:
Berlin verliert, Düsseldorf profitiert

  • Videoreportage zu seltenen Krankheiten: Der Feind im meinem Körper
  • Wir drehen eine Runde - Kia Stonic: Koreanische Kakophonie
  • Webvideos: Achtung, Gletscher kalbt!
  • Videoreportage zu seltenen Krankheiten: "Du denkst, das Kind stirbt"