19.11.2015

UnternehmenExamen für Aufsichtsräte

Aufsichtsräte sollen demnächst ein Examen ablegen. Damit sollen sie nachweisen, dass sie die notwendige Qualifikation besitzen, um ihre Kontrollaufgaben auszuüben. Das fordert die Vereinigung der Aufsichtsräte in Deutschland (VARD). Ergänzend zu dem Test sollen die Kontrolleure das Fachwissen auch in zertifizierten Seminaren nachträglich erwerben können. Als Voraussetzung für den Job sollten Aufsichtsräte über weitreichende Kenntnisse in Bereichen wie "Strategie, Finanzierung, Rechnungswesen, Compliance oder Risikomanagement verfügen", fordert der Vorsitzende der VARD, Peter Dehnen. Nur über einheitliche Standards sei eine Kontrolle komplexer Firmen möglich. Bislang wird ein solcher Nachweis nicht gefordert. In der Vergangenheit standen Aufsichtsräte selbst großer Konzerne in der Kritik, weil sie wie bei VW oder der Deutschen Bank Fehlentwicklungen zu spät bemerkt und nicht gegengesteuert haben. Die von der Bundesregierung eingesetzte Kommission zur besseren Unternehmensführung begrüßt die Fortbildungsinitiative, lehnt obligatorische Tests für Aufsichtsräte jedoch ab.
Von Fdo

DER SPIEGEL 48/2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 48/2015
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

Unternehmen:
Examen für Aufsichtsräte

  • Trump attackiert eigene Partei: "Die Republikaner müssen härter werden"
  • Konzernchef aus Schweden: "Ich habe einen Chip in meiner linken Hand"
  • Johnson droht Parlament: "Dann muss es Neuwahlen geben"
  • Dänemark: Leuchtturm wird verschoben