Die neue Welt von 1984

George Orwell hat im Jahre 1948 das Buch „1984“ geschrieben. Seine Vision vom totalen Überwachungsstaat ist der Wirklichkeit sehr nahe gerückt. Der gläserne Mensch ist da, seine Daten sind gespeichert. Der technisch perfekte Überwachungsapparat harrt seines politischen Mißbrauchers: 1983 ist „1984“. Die Gefahren des „großen Bruders“ sind nicht mehr bloß Literatur. Sie sind nach dem heutigen Stand der Technik real. Horst Herold, bis 1980 Präsident des Bundeskriminalamtes.

DER SPIEGEL 1/1983

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung