„Was spricht gegen Plastikbäume?“

SPIEGEL-Redakteur Christoph Peck über Landschaftszerstörung (III und Schluß): Flurbereinigung Bonns Landwirtschaftspolitiker und Bauernführer werden von einem kurios anmutenden neuen Bündnis attackiert: Landwirte und Naturschützer machen gemeinsam Front gegen Flurbereinigungsvorhaben - und damit gegen das Kernstück einer aberwitzigen Agrarpolitik, die Milliarden von Steuergeldern verschlingt, Arbeitsplätze vernichtet und Tier- wie Pflanzenarten ausrottet. Aufgebracht über diesen „Wahnsinn mit Methode“, greifen militante Bauern zur Mistgabel, fordern Kritiker eine „planetarische Wende“ in der Agrarpolitik. Wissenschaftler prophezeien eine „grüne Gegenrevolution“ auf dem Lande. *
Von Christoph Peck

DER SPIEGEL 19/1983

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung