„Fast schon ein kriegerischer Akt“

Gaben höchste Sowjet-Behörden den Befehl, die koreanische Boeing 747 abzuschießen? Oder handelten untergeordnete Stellen? Welche Fehler begingen die koreanischen Piloten, als sie sowjetisches Hoheitsgebiet verletzten? Noch bevor die wesentlichen Fragen des Absturzes geklärt waren, geriet der Luftzwischenfall über Kamtschatka und Sachalin zur schwersten Krise der Ost-West-Beziehungen seit Afghanistan. *

DER SPIEGEL 36/1983

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung