„Der will uns das Kreuz brechen“

In Bonn hat die Kraftprobe zwischen Helmut Kohl und Franz Josef Strauß begonnen. Der bayrische Ministerpräsident droht, er wolle starker Mann im Kabinett werden: „Den Finanzminister schließe ich nicht aus.“ Doch Kohl fühlt sich stärker: Er ist überzeugt, den Bayern von Bonn fernhalten zu können. Der CSU-Chef, so fürchten Kohl-Vertraute, könnte sich rächen: mit einer Kandidatur für das Amt des Bundespräsidenten.

DER SPIEGEL 11/1983

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung