„Kein goldener Glanz über der Regierung“

Beim Gerangel um Posten und Personen geriet Kanzler Kohl unter zweifachen Druck: Gegen Wirtschaftsminister Lambsdorff sind die Ermittlungen der Staatsanwälte so weit fortgeschritten, daß bald Anklage erhoben werden könnte. Strauß ließ den Kanzler tagelang im ungewissen, ob er Verteidigungsminister werden wolle.

DER SPIEGEL 12/1983

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung