„Ich lag in Kissingers Badewanne“

Aufzeichnungen aus dem Kabinett Schmidt: Der SPD-Kanzler über Nachrüstung und Kriegsangst Im sozialliberalen Kabinett übte Kanzler Schmidt heftige Kritik an der US-Außenpolitik, blieb aber strikt auf Nachrüstungskurs. Über die Kontroversen im Kabinett zu Nato und Mittelstreckenwaffen, Friedensbewegung und deutsch-amerikanischem Verhältnis machte sich ein Teilnehmer der Runde Aufzeichnungen. Auszüge: *

DER SPIEGEL 23/1983

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung