12.12.2015

GESTORBENKRIZIA, 90

Schon ihr Künstlername verriet den Drang nach Höherem: Die Modedesignerin Mariuccia Mandelli nannte sich, der Hauptfigur Kritias aus einem Dialog Platons nachempfunden, kurz Krizia. Die gelernte Lehrerin aus dem lombardischen Bergamo begann in den Fünfzigerjahren das Geschäft mit der Haute Couture. Am Aufstieg Mailands zur Modemetropole war ihr Label maßgeblich beteiligt. Mit futuristischen Röcken und Hotpants, mit wechselnden Tiermotiven und Materialien wie Aalhaut oder Gummi sorgten die Kollektionen der in Italien als "la pantera" verehrten Modeschöpferin für Aufsehen. In den Mailänder Salons und unter Branchenkollegen wie Armani und Lagerfeld war die Pionierin geschätzt: als fantasievolle und unerschrockene Botschafterin des "Made in Italy". Aus ihrer Firma Krizia wurde ein Designimperium, das zu seinen besten Zeiten eine halbe Milliarde Dollar jährlich umsetzte – mit Mode, aber auch mit Fliesen, Parfums und Küchenmöbeln. Den Zeichen der Zeit aber hatte sich auch die als "Crazy Krizia" Bewunderte am Ende zu fügen: Die Übernahme ihres Unternehmens durch die chinesische Modemagnatin Zhu Chongyun wurde 2014 besiegelt. Mariuccia Mandelli starb am 6. Dezember in Mailand.
Von Wma

DER SPIEGEL 51/2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 51/2015
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

GESTORBEN:
KRIZIA, 90

  • Dänemark: Leuchtturm wird verschoben
  • "Mr Europa" Jean-Claude Juncker: Backpfeifen und Tanzeinlagen
  • Deutsches Flugtaxi Volocopter: Erster bemannter Flug in Singapur
  • Pläne der Bundesregierung: Landwirte demonstrieren gegen neue Gesetze