„Mit Dumdum aus der Schußlinie“

Die Opfer des Münchner Bombenanschlags waren noch nicht zu Grabe getragen, als Wahlkämpfer Franz Josef Strauß bereits zu wissen vorgab, wo die Schuld zu suchen sei: in Bonn und Ost-Berlin. Legte der Kandidat falsche Fährten, um davon abzulenken, daß er selber den westdeutschen Rechtsextremismus seit Jahren bagatellisiert?

DER SPIEGEL 41/1980

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung