„Aggression mit Grausamkeit beantwortet“

Dokumente über Kriegsverbrechen an Deutschen im Zweiten Weltkrieg Eine Dienststelle des Oberkommandos der Wehrmacht untersuchte gewissenhaft Meldungen über Kriegsverbrechen an deutschen Soldaten und Zivilisten. Was nun ein amerikanischer Historiker bei der Auswertung der Originalakten fand, belegt Völkerrechtsverletzungen und „Grausamkeit im Einzelfall“ durch die Alliierten.

DER SPIEGEL 4/1980

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung