Finanzen Das Unvermögen

Sparsamkeit gilt den Bundesbürgern als Tugend. Dennoch werden sie nicht reicher, sondern ärmer: Das Durchschnittsvermögen schrumpft. Wie ist das möglich?
Von Alexej Hock, Alexander Neubacher, Michael Sauga und Anne Seith

DER SPIEGEL 8/2016

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung