20.02.2016

NS-VergangenheitBraune Parlamentarier

Die Fraktionen im Bundestag werden sich mit der nationalsozialistischen Vergangenheit ehemaliger Parlamentarier beschäftigen müssen. Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) will ihnen eine interne Projektskizze der "Kommission für Geschichte des Parlamentarismus und der politischen Parteien" zuleiten. Die Kommission – ein vom Bundestag gefördertes Forschungsinstitut – schlägt darin vor, die NS-Vergangenheit der mehr als 2600 Parlamentarier aus Bundestag und DDR-Volkskammer zu recherchieren, die vor 1929 geboren wurden. Dazu gehören Helmut Schmidt, Franz Josef Strauß, Hans-Dietrich Genscher und Richard von Weizsäcker. Der letzte Volksvertreter aus dem Jahrgang 1928, der parteilose Fred Gebhardt, war mit seinem Tod im Jahr 2000 ausgeschieden. Die Projektskizze liegt seit 2013 vor, bislang schreckte der Bundestag vor einer Auftragsvergabe allerdings zurück. Doch vergangene Woche forderten mehrere prominente Historiker in einer Studie, auch der Bundestag müsse seine Geschichte auf NS-Belastung hin untersuchen lassen. Kurios daran: Das Parlament hatte die Wissenschaftler selbst beauftragt zu klären, bei welchen Institutionen noch "Forschungsbedarf" bestehe.
Von Klw

DER SPIEGEL 8/2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 8/2016
Titelbild
Der digitale SPIEGEL
Diese Ausgabe jetzt digital lesen

Die digitale Welt der Nachrichten. Mit interaktiven Grafiken, spannenden Videos und beeindruckenden 3-D-Modellen.
Sie lesen die neue Ausgabe noch vor Erscheinen der Print-Ausgabe, schon freitags ab 18 Uhr.
Einmal anmelden, auf jedem Gerät lesen - auch offline. Optimiert für Windows 8, Android, iPad, iPhone, Kindle Fire, BlackBerry Z10 sowie für PC/Mac.

Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

NS-Vergangenheit:
Braune Parlamentarier

  • Der Chart-Stürmer: Rechter Rapper "Chris Ares"
  • Mountainbike-Massenkarambolage: Neues Video vom "Höllenberg" veröffentlicht
  • Trump über Grönland-Absage: "So redet man nicht mit den USA"
  • Grönlander über Trumps Kaufangebot: "Sie können es nicht kaufen, sorry"