22.09.1980

GESTORBENAnastasio Somoza Debayle

Anastasio Somoza Debayle, 54. An amerikanischen Militärakademien ausgebildet, war Anastasio Somoza in seiner Heimat Nicaragua zum Oberbefehlshaber der Nationalgarde aufgestiegen, die schon seinem Vater, dem Begründer der Somoza-Diktatur, als Hausmacht gedient hatte. 1967 folgte er seinem Vater und seinem älteren Bruder Luis als dritter des Somoza-Clans in der Präsidentschaft nach. Und wieder war es die Nationalgarde, die das gegen ihren geschäftstüchtigen Präsidenten aufbegehrende Volk im Zaum hielt. So 1972, als sich Somoza nach dem verheerenden Erdbeben in Nicaragua, dem mehr als 10 000 Menschen zum Opfer fielen, durch Grundstücksspekulationen und Bauaufträge, die seinen Firmen zugeschanzt wurden, um Millionenwerte bereicherte. Doch Mißwirtschaft und Menschenverachtung Somozas brachten nun der Guerilla-Organisation "Sandinistische Befreiungsfront" (FSLN) Tausende neuer Anhänger; Mitte der 70er Jahre wuchs der bewaffnete Widerstand gegen Somozas Nationalgarde. Noch einmal schlug der Diktator zu: Um die FSLN zu zerstören, ließ er im September 1978 mehrere Städte rücksichtslos bombardieren. 40 000 Menschen kamen bei dem Bürgerkrieg ums Leben. Doch der Sieg der Sandinistas war nicht mehr aufzuhalten. Im Juli gab Somoza unter dem Druck der USA auf und ging ins Exil nach Miami. Von da übersiedelte er in die Hauptstadt von Paraguay. Dort wurde er vergangenen Mittwoch bei einem Anschlag getötet.

DER SPIEGEL 39/1980
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 39/1980
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

GESTORBEN:
Anastasio Somoza Debayle

  • "Mr Europa" Jean-Claude Juncker: Backpfeifen und Tanzeinlagen
  • Deutsches Flugtaxi Volocopter: Erster bemannter Flug in Singapur
  • Trump attackiert eigene Partei: "Die Republikaner müssen härter werden"
  • Pläne der Bundesregierung: Landwirte demonstrieren gegen neue Gesetze