11.01.1982

URTEILEOtto von Bolschwing

Otto von Bolschwing, 72, ehemaliger SS-Offizier und Mitarbeiter Adolf Eichmanns, der nach dem Krieg in die USA ausgewandert war, wurde von einem Gericht im kalifornischen Sacramento die amerikanische Staatsbürgerschaft entzogen. Das Justizministerium in Washington wirft dem Ex-Nazi vor, in Rumänien an Judenverfolgungen beteiligt gewesen zu sein. Zwar gestand von Bolschwing jetzt seine SS-Vergangenheit ein, verwies aber auch darauf, während und nach dem Zweiten Weltkrieg mit amerikanischen Sicherheitsdiensten zusammengearbeitet zu haben. Bei seiner Einbürgerung hatte er die Nazi-Aktivitäten verschwiegen. Wegen seines schlechten Gesundheitszustandes darf Bolschwing trotz des Urteils weiterhin in den Vereinigten Staaten wohnen.

DER SPIEGEL 2/1982
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 2/1982
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

URTEILE:
Otto von Bolschwing

  • Eklat im Weißen Haus: Pelosi bricht Treffen mit Trump ab
  • Beeindruckendes Unterwasservideo: Taucher filmt Riesentintenfisch-Ei
  • Rennen in Australien: Solarfahrzeug brennt lichterloh
  • Walforschung per Drohne: "Wir sehen, wie diese Tiere ihre Beute manipulieren"