Schallplatten: Kniefall in der Stunde der Not

Der Klassik-Markt, schon seit Jahren übersättigt und durch harten Preiskampf ruiniert, ist „katastrophal“ eingebrochen. Nur wenige Top-Stars können die Kauflust noch anheizen. Plattenfirmen führen den Kampf um Exklusivverträge „mit allen Intrigen der Welt“, die umworbenen Künstler reizen ihre Rechte voll aus.

DER SPIEGEL 45/1981

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung