Jurek Becker über Stefan Heym: „Ahasver“

Der Ewige Jude gibt keine Ruhe Der Romancier Stefan Heym ("Collin"), 68, der 1951 aus dem amerikanischen Exil nach Ost-Berlin übersiedelte, wurde 1978 aus dem DDR-Schriftstellerverband ausgeschlossen; seither erscheinen seine Bücher nur im Westen. - Der Schriftsteller Jurek Becker ("Nach der ersten Zukunft"), 44, lebt als DDR-Bürger in West-Berlin.

DER SPIEGEL 45/1981

Alle Rechte vorbehalten

Vervielfältigung nur mit Genehmigung