29.06.1981

DIESE WOCHE IM FERNSEHEN Donnerstag, 2. 7.

20.15 Uhr. ARD. Im Brennpunkt
Die aktuelle Dokumentation befaßt sich mit dem Ausgang der Wahlen in Israel.
20.20 Uhr. Nord III. Leoparden küßt man nicht (sw)
In Howard Hawks' absurd-rasanter Komödie (1938) spielt Cary Grant einen schusseligen Professor, der sich nur für Dinosaurier interessiert, bis er in die Fänge einer agilen jungen Dame (Katherine Hepburn) gerät.
21.35 Uhr. ZDF. Personenbeschreibung
Georg Stefan Troller beobachtete eine Schocktherapie in amerikanischen Gefängnissen, bei der jugendliche Kriminelle von Schwerverbrechern psychologisch derart malträtiert werden, daß ihnen die Lust an der Gesetzesbrecherei vergehen soll.
22.20 Uhr. ZDF. Das Frauenzimmer
Der Emanzen-Slapstick der Feministin Claudia von Alemann möchte mit komischen Sketchen einmal mehr beweisen, daß Frauen in der Küche "in ihrer alltäglichen Zwangsarbeit wirklich einsam sind".
23.00 Uhr. ARD. Die verlorene Ehre der Katharina Blum (Wh.)
Volker Schlöndorffs Film (1975) nach der gleichnamigen Erzählung von Heinrich Böll mit Angela Winkler.

DER SPIEGEL 27/1981
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


DER SPIEGEL 27/1981
Titelbild
Abo-Angebote

Den SPIEGEL lesen oder verschenken und Vorteile sichern!

Jetzt Abo sichern
Ältere SPIEGEL-Ausgaben

Kostenloses Archiv:
Stöbern Sie im kompletten SPIEGEL-Archiv seit
1947 – bis auf die vergangenen zwölf Monate kostenlos für Sie.

Wollen Sie ältere SPIEGEL-Ausgaben bestellen?
Hier erhalten Sie Ausgaben, die älter als drei Jahre sind.

Artikel als PDF
Artikel als PDF ansehen

DIESE WOCHE IM FERNSEHEN Donnerstag, 2. 7.

  • "Mr Europa" Jean-Claude Juncker: Backpfeifen und Tanzeinlagen
  • Trump attackiert eigene Partei: "Die Republikaner müssen härter werden"
  • Pläne der Bundesregierung: Landwirte demonstrieren gegen neue Gesetze
  • Japan: Kaiser Naruhito verkündet seine Regentschaft